Dienstag, 12. Mai 2015

Mein Blaubeersommer - Rezepte zum Verlieben

Ihr werdet es nicht glauben letztes Jahr erschien Mary Simses Roman "Der Sommer der Blaubeeren"
Nach diesem Roman wurde ein Aufruf gestartet - Rezepte mit Blaubeeren einzureichen, aus den Besten Rezepten aus diesem Aufruf entstand schließlich dieses Buch.




Worum geht es? 
Beerig- blaues Naschvergnügen"Schicken Sie uns Ihr Blaubeer- Lieblingsrezept!"Dieser Aufforderung folgten viele Leser des Bestsellersromans "Der Sommer der Blaubeeren" - und daraus entstand dieses Buch. Tauchen Sie ein in die große Vielfalt dieser tiefblauen Frucht. Genießen Sie das wunderbare Aroma in süßen und pikanten Speisen.



Blaubeeren erinnern mich immer an meine Kindheit - bei meiner Oma gab es einen großen Wald - dort bin ich oft streunern gewesen und habe die Heidelbeeren - so nennen wir sie, immer frisch vom Sträuchlein gepflückt und genascht, ja ungewaschen! War mir egal - aber meine Kinder dürfen das nicht *schmunzel*  Ich liebe Heidelbeeren...Ob man das hier in Lindau machen darf weiß ich allerdings nicht, da wo ich herkomme schien der Wald alles zu gehören. Hier gehört jeder Zentimeter wahrscheinlich einem Eigentümer.

Aber nun zum Buch. Von der Aufmachen sieht alles einfach nur lecker und einladend aus. Jedes einzelne Rezept spricht mich mehr als an. Sei es Eis, Torten, Crumbles, Aufstrich, Pfannkuchen - als Salat. Smoothies, Aufläufe, Marinaden, Marmeladen oder Kaltschale - alles scheint einfach zu sein und verspricht höchsten Genuss. Hinterlegt ist natürlich jedes Rezept mit einer tolles Fotografie, die sehr ansprechend gestaltet wurde. Zu jedem Rezept stehen neben den Zutaten und der Zubereitung - wer dieses Rezept eingereicht hat.
Die Zutaten sind einfach und überall zubekommen, nicht kompliziert gemacht. 
Wer also bei dem Aufruf mitgemacht hat und ausgewählt wurde, wurde automatisch in dem Buch verewigt... 
Neu für mich war das man Blaubeeren auch für herzhafte Speisen hernehmen kann, warum eigentlich nicht. Preiselbeeren gab es ja hier auch schon zum Sauerbraten - die sind bestimmt mit einander verwandt....

Sobald ich mal wieder frische Blaubeeren im Supermarkt entdecke - möchte ich gerne mal die Salate ausprobieren.

Aber Blaubeeren sind nicht nur zum genießen da sondern auch als Heilmittel zum genesen. Bevor die Rezepte im Buch anfangen gibt ein kleines Blaubeerwissen :)  Unter anderem sind hier diese süßen kleinen Früchtchen auch als Hausmittel verwendbar... 

Ich liebe sie - verzichte aber oft aus Liebe zu meinen Kindern auf die Heidelbeeren - das sie mehr davon haben. Ich tue das nächste Mal wenn ich sie sehe etwas Gutes für uns und bereite sie nach einem der 33 Rezepten aus dem Buch zu.

Es sieht einfach alles sooooo köstlich aus. Aus einem Gemeinschaftprojekt ist ein sehr schönes gelungenes Buch geworden! 


Seiten:76
Hardcover 
Verlag: Bassermann
Preis: 12,99€
ISBN: 978-3-572-08190-5



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen