Donnerstag, 14. Mai 2015

Magic Cleaning - Wie Wohnung und Seele aufgeräumt bleiben - Marie Kondo

Ich muss was verändern - diese Gedanken treten doch bei dem einen oder auch anderen von euch bestimmt auf. Bei mir sehr sehr häufig!!! Kleine 2 Zimmer Wohnung zu viert und keine Aussicht auf eine größere Bezahlbare Wohnung. Auf der Suche nach Bücher die mir helfen können bin ich auf Magig Cleaning gestoßen - vor allem aber der Untertitel "Wie Wohnung und Seele aufgeräumt bleiben" hat mich schon sehr neugierig gemacht...

Worum geht es?



Leben mit den Dingen die man liebtIn ihrem zweiten Besteller gibt Marie Kondo, weltweit erfolgreiche Aufräumexpertin, auf klare wie charmante Weise Ratschläge, wie unsere Wohnung aufgeräumt und die Seele im Gleichgewicht bleibt. Detaillierte und illustrierte Beispiele vom optimalen Zusammenlegen der Kleidung bis zum Ordnunghalten in der Küche zeigen uns einen Alltag inmitten von Dingen, die uns guttun. Außerdem bekommt der Leser Hinweise, was man bei Rückfällen tun kann, wie man "schlampige" Familienmitglieder motiviert und wie aus unserer Wohnung mit einfachen Mitteln eine Wohlfühloase wird.

Ich weiß nicht wo ich anfangen soll ich bin verwirrt! Aufräumfest, jedes hat seinen Platz, Rückfälle die man nicht als Rückfälle bezeichnen kann, wie man die Wäsche zusammenlegt - platzsparend! Nur Dinge behalten die man liebt! Wie finde ich das heraus? Es braucht auf jeden Fall Zeit. Angefangen wird hierbei beim Kleiderschrank - es ist je eh klar je weniger man besitzt umso ordentlicher wirkt es. Zuerst lernt man wie man ein Gefühl entwickelt - wovon man sich lösen kann. 

Marie Kondo hat in ihrere Heimat sogar eine eigene TV Sendung bekommen in denen sie Promis beim Magic Cleaning unterstützt hat! Das ist das 2. Buch von ihr, das Erste : "Magic Cleaning - wie richtiges Aufräumen ihr Leben verändert" habe ich leider  noch nicht gelesen.  In dem Buch wird es aber ein paar Mal darauf hingewiesen, dieses zuerst zu lesen, auch immer wieder von einen Aufräumfest wird hier geschrieben - das große Ausmisten! Entrümpele dein Leben - habe nur Dinge um Dich die Du wirklich liebst - befreie deine Seele und dein Leben - diese Botschaft ist zu mir rüber gekommen. Ich habe verstanden! 

Ich kann nicht sagen ob es der Schreibstil war oder es an mir lag - ich musste die Seiten oft 2 mal lesen, teilweise war er auch etwas widersprüchlich geschrieben. Wenn erst einmal alles entrümpelt ist bleibt auch nicht mehr viel zu putzen übrig - da viele freie Flächen entstehen - die das Leben und das Putzen vereinfachen. Nora ist noch zu klein um so ein Entrümpelungsfest zu starten, denn soviel ich heraus gelesen habe braucht es am Anfang seine Zeit - ich kann nur Stück für Stück in kleinen Schritten...  Die Idee mit den Sachen falten und aufrecht hinstellen finde ich super diese werde ich übernehmen, auch die Kücheflächen versuchen komplett freizuhalten (mit einer kleinen habe ich angefangen und siehe da ich habe einen Platz wo ich das Essen anrichten kann). 

Das Buch hat mich dennoch motiviert zu entrümpeln, auch wenn nur in kleinen Schritten nicht nach der KonMari-Methode - obwohl diese auf lange Sicht hin effektiver wäre. Nun noch das erste Buch lesen!!!!  Ich erwische mich immer wieder wie ich Dinge die ich in die Hand nehme, darüber nachdenke und dann in eine Kiste legen - laut Marie Kondo, soll man sich bei diesen Ding bedanken und dann entsorgen. Sagen wir mal so - man lernt Sachen noch mehr zu schätzen - mit meinen Blumen rede ich sowieso und sie sind mir wichtig, warum dann nicht mit Sachen und Alltagsdingen :) 


Marie Kondo

Seiten: 238
Taschenbuch
Verlag: rororo
Preis: 9,99€
ISBN: 978-3-499-62895-5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen