Donnerstag, 30. April 2015

Pizza backen - Neue Ideen für Herzhaftes vom Blech - Diane Dittmer

Ich bin ein Fan von Bücher die auch noch Give aways enthalten, bei Randomhouse habe ich dieses Buch entdeckt: Pizza backen -Neue Ideen für Herzhaftes vom Blech. Dazu gab es noch 2 Backbleche.
Da ich oft Pizza selber mache und gerne mal was anderes ausprobieren möchte - habe ich dieses geordert.



Worum geht es?
Groß und Klein  lieben Pizza  - sei sorgt beim Familienessen, auf Partys oder mit Freunden für gute Laune und glückliche Gäste. Mit diesem einzigartigen Set, bestehend aus Rezeptbuch und zwei hochwertigen Backblechen, wird Pizzabacken zum täglichen Genusserlebnis: Über 30  Rezepte für knusprige Pizzen und herzhafte Blechkuchen - belegt mit Gemüse, Fleisch oder Fisch - lassen keine kulinarischen Wünsche offen. Zusätzlich gibt es eine kompakte Warenkunde sowie Ideen für süße Pizzen.

Schafskäsepizza, Spargelquiche, Fenchel-Salami-Pizza oder Lachscalzone- die neuen Rezepte bieten runden Genuss für alle!



Nach einer kurzen Einführung zum Ursprung der Pizza, das Zubehör, ein Rezept der "Ultimativen Tomatensauce, eine kleine Info über Käse und Tipps rund ums Pizzabacken geht es auch schon mit den Rezepten los:
Unterteilt sind diese in 4 Unterkategorien:
Pizza & Co. mit Gemüse
Spezial: Süße Pizzen
Pizza & Co. mit Fleisch
Pizza & Co. mit Fisch & Meeresfrüchten

Nicht nur Rezepte für Pizzen werden hier vorgestellt, es gibt auch Quiche, Zwiebelkuchen und auch Fladenbrot gibt es als Vorschläge, neu für mich persönlich sind die Variante süße Pizzen: 2 davon gibt es in dem Buch: Nektarinenpizza und Schoko-Himbeer- Pizza - davon war mein Sohn auf Anhieb angetan. Ausgelegt sind die Rezepte immer für 2 Backbleche mit einem Durchmesser von 24 cm - die lagen auch bei.
Schön finde ich auch das die Autorin sich nicht nur auf einen Teig, oder auch auf eine Mehlart festlegt- Sogibt es zum Beispiel mal Pizza mit einem Quarkteig, mal mit einen Hefeteig, mal mit etwas Roggenmal, Buchweizen oder Dinkelmehl, aber auch die Variante mit Filoteig oder kleine Pizzen aus Mehrkornbrötchen. Soweit ich das überblicken kann werden in den Rezepten ausschließlich frische Zutaten verwendet, auch wenn manche mir noch unbekannt sind.
Man bekommt viele Anregungen - die Pizza nicht typisch Italienisch zu gestalten sondern der Pizza mal einen orientalischen, griechischen, deutschen, französischen Touch zu geben!
Zu jeder Pizza gibt es ein schönes großes Foto das sich über eine ganze Seite zieht, man bekommt sofort Appetit auf die Pizza die dort abgebildet sind.

Selber habe ich schon ein paar Rezepte aus dem Buch ausprobiert, musste allerdings oft die eine oder andere Zutat weglassen, entweder meine Kinder mögen diese Zutat nicht oder auch ich selbst oder die Zutat konnte ich nicht beschaffen oder mir und anderen unbekannt. Trotzdem war das Ergebnis lecker! 
Das Fladenbrot werden wir nun auch regelmäßig backen - ohne Oliven und den Tomaten, hat das jeder aus der Familie gegessen. Einfach ein schlichter Rosmarinfladen. 
Mit dem Buch habe ich für mich viele Anregungen bekommen auch Inspiration mal selbst etwas neues auszuprobieren und zu kreieren. Oft fehlt einem der Mut und man bleibt beim üblichen Vertrauten, das kennt wohl jeder. 

Wer mal etwas neues ausprobieren und vor allem Ungewöhnliches geniessen möchte kommt hier voll auf die Kosten, mit der doppelten Menge an Teig kann man auch ein großes Backblech voll mit Pizza machen.  2 Backbleche für 4 Personen war oft zu wenig. Für ein Single oder mit Freund oder Freundin aber völlig ausreichend. So wir auf dem Foto sahen meine ehrlich gesagt nicht aus aber die waren trotzdem echt lecker!
Preis-Leistungsverhältnis also 9,99€ für das Buch und die Backbleche finde ich völlig okay. 
Wer Genuss und neue Inspiration sucht-kommt hier voll auf seine Kosten...


Diane Dittmar
Seiten: 63
Hardcover
Verlag: Südwest
Preis: 9,99€
ISBN: 978-3-517-08740-5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen