Montag, 13. April 2015

Energiepflanzen im Haus - Eva Katharina Hoffmann


Mit Pflanzen kann man sich sein Heim verschönern - das ist jedem klar, doch welche ist die richtige? 
Energiepflanzen im Haus, hörte sich im ersten Moment an wie Feng Shui für mich der Untertitel: Welche uns gut tun, welche nicht zu uns passen - Ungewöhnliche Zimmerpflanzenporträts mit Pflegetipps machten mich hier jedoch hellhörig.




Worum geht es?
Pflanzenliebhaber und -sammler wissen längst um das Geheimnis: Grün- und Blütenpflanzen verschönern nicht nur unsere Umwelt, sie bauen auch Schadstoffe an und erfreuen unsere Seele. Und zwar nachhaltig.

Dieser Ratgeber beschreibt erstmal, daß jede Pflanze eine spezifische Energieschwingung besitzt, die man neben der dekorativen Wirkung auch für sein körperliches un seelisches Wohlbefinden gezielt  nutzen kann. Pflanzen, die wir instinktiv ablehnen, können durchaus Schwingungen aufweisen, die nicht mit uns harmonieren. Porträtiert werden , zusammen mit kurzen Pflegetipps, 86 Pflanzen fürs Haus, ihre speziellen Schwingungen und Wirkungsweisen sowie Verknüpfungen mit der Medizin und alternativen Heilmethoden.
Eva Katharina Hoffmann ist Heilpraktikerin mit Schwerpunkt Bachblüten, Phytotherapie und Homöopathie. Sei erforscht darüber hinaus das Energiepotential von Pflanzen und leitet verschiedene Seminare.


Ich kenne schon einige Pflanzenbücher, die ich mir damals zugelegt hatte. Blümchen halfen mir damals durch eine schwere Zeit, klingt blöd, ist aber so - ich hatte auf 50qm Wohnung 122 Pflänzchen  gezählt. Schon ein  kleiner Pflanzenmessie - erst mit den Kindern wurden es immer weniger - dafür aber Ausgewählte - und jede hat ihre eigene Geschichte.  

Fast alle Pflanzen die in den Porträts vorgestellt sind hatte ich schon. Aber interessant war für mich in dem Buch zu lesen welche Wirkung diese Pflanze auf den Besitzer hat, und vor allem an welchen Platz sie am besten aufgehoben ist! Z. B. Arbeitsplatz, Küche oder Schlafzimmer. Teilweise hat sich das Buch anfangs gelesen wie "The Happening" - Kennt ihr den Film? 
Die Pflanzen in dem Film -strömen so eine Art Nervengift aus das die Menschen dazu bringt "Suizid" zu begehen. Warum nicht - dachte ich mir damals bei dem Film - warum sollte so etwas nicht möglich sein - Pflanzen kommunizieren miteinander. 
Tatsächlich findet so etwas in ähnlicher Form statt - wenn z.B. Insekten sich an einem Baum bedienen, sendet dieser Botenstoffe aus. So das sich die Inhaltsstoffen in den Blättern ändern und für den Fressfeind nicht mehr interessant sind... 
Jede Pflanze hat eine Aura, und diese reagiert auf den Mensch. 
So kommuniziert die Pflanze - und jede hat ihre eigene Wirkungsweise :  manche fördert die Kreativität, unterstützt bei Depression und wieder eine andere gibt mehr Lebensfreude um nur einige zu nennen .
Außerdem hat jede Pflanze ihre eigene Schwingung - insgesamt 12 der wichtigsten Schwingungen sind in diesem Buch vorgestellt, auch die Blütenfarben spielen eine wichtige Rolle die Stimmung eines Menschens zu beeinflussen!

Für mich gab es in diesem Buch - viele interessante Infos - die ich noch nicht wusste, man lernt doch nie aus. Intuitiv habe ich die letzten Jahre alles richtig gemacht - ich liebe meine Pflanzen und das merken die schon - da bin ich mir sicher! Das Pflanzen in Sachen Bachblüten und Feng Shui verschiedene Wirkungsweisen auf den Menschen besitzen davon hatte ich schon mal gelesen. Und Lebensfreude haben mir die Pflänzchen in der damaligen Zeit etwas geben können, auch wenn mein Mann schier an dem "Unkraut" wie er sagte verzweifelte :)  Außer einer kleinen Pflegeanleitung gab jedes Porträt eine Info über die Wirkungsweise auf den Menschen, wo sie am besten Aufgehoben ist und Hintergrundinfos über Herkunft, Besonderheiten, Ökologie (Schadstoffabbau), Schwingung der Pflanze. 
Das Buch war für mich sehr informativ. 


Eva Katharina Hoffmann
Seiten: 127
Hardcover
Verlag: Bassermann
Preis: 7,95€
ISBN: 978-3-8094-2420-8

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen