Samstag, 8. August 2015

Birkel Minuto Nudelpower -Snackvarianten

Bei brandnooz.de gab es ja im letzten Monat die große Birkel Nudelpower - Snacks Aktion, bei dem jeder der an der Testaktion teilnehmen durfte, ein schönes Testpaket zugesendet bekam. Es gab 5 der XXL Varianten und 5 der normalen Größe. Jedes in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Die Zubereitung fand ich ganz einfach: Wasser im Wasserkocher erhitzen, Deckel runter, Wasser bis zur Markierung ausfüllen dann kurz umrühren und nochmals bei Bedarf nachfüllen.
Nun warten man 5 Minuten ( darf auch gerne etwas länger sein) Die Mahlzeit ist immer noch heiß!!! Kann mir vorstellen das man sich wenn man sich ein wenig tollpatschig verhält, mit dem Becher verbrühen kann! Davor wird natürlich selbstverständlich vom Hersteller gewarnt!

Jedes Gericht was wir getestet haben hat schon beim abziehen des Deckels wunderbar geduftet, natürlich auch wenn es verzehr bereit war. Es hat auch allen geschmeckt, es wurde sogar  nach " Noch einen Becher" gefragt. Favoriten waren bei uns Spaghetti Bolognese und Hähnchen Paprika Rahm.  Nein alle haben wir nicht selbst gegessen - aber es kamen positive Rückmeldungen für die Produkte die wir nicht ausprobiert hatten. 
Birkel verzichtet auf Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker, Farbstoffe und Zusatzstoffe. 




Welche Varianten gibt es:


Nudelpower XXL:
Bolognese Topf
Gulasch Topf 
Pilz Rahm Topf 
Chili con Pasta 
Paprika Hähnchen Topf

Nudelpower:
Ratsherren Topf
Spaghetti Bolognese
Frühlings Topf
Penne Spinat Ricotta
Käse Nudel Topf 


Früher hatte ich mich in meiner Ausbildungszeit sehr oft  von solchen Produkten ernährt. 
War also nicht wirklich Neuland für mich. Soviel Auswahl gab es damals aber noch nicht!

Meinen Kindern wurde ich allerdings nicht allzu oft geben, auch für mich selbst nicht ich habe durch meine Kinder erst kochen gelernt und verwende oft frische Zutaten, auch wenn ich diese in den Bechern in Form von Lauch , Erbsen, Bohnen oder getrockneten Tomatenstücken schon wiedererkannt habe besonders im Ratsherren- Topf. Ich selber würde darauf zugreifen wenn es mal wirklich ganz schnell gehen soll, oder auf einer Reise oder vielleicht mal für die Arbeit, als Single verstehe ich das man sich häufig davon ernährt. Laut Hersteller wird ja auf die Mankos verzichtet. Und ja man kann von einen Becher durchaus satt sein, vor allem jetzt im der warmen Jahreszeit. Eine schnelle Alternative.
  
Bei einem Einkauf hatte ich die Gulasch XXL-Variante schon mal im Angebot gesehen  Kostenpunkt lag da bei  88 Cent. Für die Größe durchaus angemessen. Und geschmacklich fand ich es auch absolut in Ordnung.

Um es mal zu nehmen ja, aber derzeit nicht wie früher fast täglich ;)
LECKER - SCHNELL - EINFACH IN DER ZUBEREITUNG UND AUCH EINE SCHÖNE AUSWAHL DIE BIRKEL DA BIETET.
Danke das wir dabei sein durften!

Christiane

Montag, 13. Juli 2015

Sahneschnittchen -Schicke Schnitte zum Selbernähen für die Größen 46- 56

Bei Blogg dein Buch war letzten Monat ein Buch ausgeschrieben das mich auf Anhieb angesprochen hatte - Sahneschnittchen - Schicke Schnitte zum Selbernähen für die Größen 46-56.  




Worum geht es? 
Schicke Kleider über Größe 46 selber nähen? 

Sahneschnittchen  macht´s möglich!
Das Lieblingslabel schnittchen liefert mit diesem Nähbuch eine modische Schnittmusterlinie für die Größen  46-56 getreu dem bewährten schnittchen- Konzept: einfache  und schicke Schnittmuster, die zeitlos und gut kombinierbar sind und viel Spielraum für eigene Kreativität lassen. 
Mit anschaulichen Fotoanleitungen geht das Nähen ganz leicht und im Hand im Handumdrehen entstehen aus acht Grundschnitten über 20 verschiedene Kleidungsstücke für Deine Garderobe.
Enthalten: 

  • Ausführlicher Grundlagenteil
  • Basics zur Schnittanpassung
  • Interviews mit bekannten Plus-Size- Bloggerinnen
  • Glossar mit Nähbegriffen
  • Alle Schnittmuster und Varianten zum Ausdrucken und zum Download




Meine derzeitige Kleidergröße liegt in der goldenen Mitte das Buches - jeder der so gut gebaut ist weiß das es nicht so einfach ist schöne und passende Kleidung in großen Größen zu finden - entweder es zwickt irgendwo, die Farbe passt nicht, steht einer älteren Dame besser oder es läßt unschöne Einblicke gewähren.  Bei mir ist das Problem teilweise meine Oberschenkel - mit denen komme ich nicht in jede Hose rein, also nehme ich größere - oben dann zu weit aber ich komme mit meinen "Kohlenstampfern"rein. Oberteile ist es ähnlich. Bei  mir muss Kleidung bequem sein, angenehme Stoffe und vor allem viel mitmachen. Ich bin auch eine die immer das gleiche kauft wenn man was gefunden wurde- so kann es sein  das ich jahrelang im Sommer immer die gleichen Sandalen anhabe und um Herbst und Winter immer die gleichen Schuhe - (das ich im Sommer 2 paar Sandalen schrotte bekommt nie einer mit) Auch mit dem Oberteilen oder Hosen - sobald etwas passt oder bequem ist kaufe ich 3 dieser Sachen - es ist allerdings sehr selten. Aber wenn alles passt und der Preis stimmt muss ich einfach zuschlagen. Aber das ist etwas was viele haben... 

Auf das Buch war ich mehr als neugierig. Endlich hielt ich es in den Händen: 
Das Buch enthält insgesamt 8  Grundschnitte:
Tunika Katha
Hose Julie
Bluse Nora
Kleid Luciana
Bluse Amèlie
Strickjacke Mia
Rock Catharina 
Mantel Charlotte

jeder Schnitt hat noch Verschiedene Varianten. so kann man sich wirklich Kleidung nach seinem Geschmack selber zusammenstellen und auch der Jahreszeit entsprechend anpassen. Schon ein anderer Stoff wirkt wunder und lässt das vorher Elegante auf einmal total gemütlich aussehen! 
Was ich auch positiv finde - es gibt ein mehrseitiges Tutorial mit dem man seine persönliche Größe dem der Sahneschnittchen anpassen kann - zum Beispiel  mein Hauptproblem die Oberschenkel. In dem Buch wurde an alles gedacht.
Zu jedem Projekt gibt es Stoffempfehlungen: so kann ein Projekt zum Beispiel aus Baumwollstoffe, Jerseystoffe oder Deminstoffe hergestellt werden! Für jede Größe steht der Stoffverbrauch da - dann Schnittmuster wählen und in einer detaillierten Schritt für Schritt Anleitung geht es zu deiner Wunschkleidung.  Ich denke jeder der über Grundkenntisse des Nähen verfügt sollte es hinbekommen - ich verstehe Schritt für Schritt und ich bezeichne mich immer noch als Anfänger! 
Die Schnittmuster gibt es auf CD die dem Buch beiliegt oder auch Online - wie das mit dem übertragen klappt muss ich noch lernen - sicher kann mir jemand in der Nähwerkstatt da weiterhelfen.

Zu jedem Schnitt gibt es natürlich jemanden der dahinter steckt ;) Diese wird anschließend vorgestellt und im Anschluss der Schnitte finden sich Interviews mit den Bloggerinnen - total ermutigend und die meisten haben genauso Ihre Problemchen wie wir :) 
Sagen wir mal so die Interviews wirken auf mich sehr ehrlich!

Das Buch an sich enthält jede Menge Infos zu Zubehör Stoffe und vor allem viel Bildmaterial - das Buch hat mich persönlich sehr angesprochen - die fertigen Modelle sehen toll aus - die Models natürlich auch! Für mich habe ich einiges gefunden was ich gerne umsetzten würde. Ich glaube der Rock ist zum Start am einfachsten - ich trage seit guten 15 Jahren nur noch lange Hosen - habe halt nicht so schöne Beine seit sich meine Inneren Werte äußerlich sichtbar gemacht haben... 

Ich würde sehr gerne mal ein Kleid tragen - das letzte was ich an hatte war ein Hochzeitskleid... 
Etwas für sich tun, sich dabei wohlfühlen und vor allem ich denke mal - man wird mächtig stolz auf sich sein - wenn man etwas selbstgemachtes anzieht  (obwohl ein bisschen Angst mitschwingt sobald ich mich hinsetzte wird bei meinen Glück bestimmt eine Naht platzen *schmunzel*  Ich würde auf jeden Fall weiche fließende Stoffe bei allem bevorzugen - das nichts zwickt. 

Ich will ich bin motiviert und will bequeme Kleidung die mir gefällt! 
Die Farben im Buch wirken feminin teilweise hat es mich am Anfang etwas an den Tilda-Stil von der Aufmachung erinnert - ich liebe das. Auch die Lösung mit der CD finde ich ganz nett gemacht nicht der übliche Umschlag für die CD sondern wie ein Kuvert mit 2 Knöpfen das sich mit einen Faden schließen lässt - wirklich sehr originell.

Den Verlag EMF- Edition Michael Fischer kannte ich bisher noch nicht - aber beim recherieren habe viele tolle ansprechende Bücher gefunden- wenn die alle so toll sind wie dieses....  

Von mir bekommt das Buch volle Punktzahl - alleine dafür das ich total motiviert wurde und ich ein paar Projekte entdeckt habe, wo mir selbst 100 prozentig zusagen!!!!


Silke Türck
Seiten: 176
Hardcover mit CD
Preis: 24,99€
ISBN: 978-3-86355-228-2



Mittwoch, 24. Juni 2015

Philips Shaver Series 9711/31 den möchte man nicht mehr missen...

Seit Jahren wünsche ich mir für meinen Mann einen elektronischen Rasierer. Umso überraschter war ich als mir so ein Gerät von Philips zum testen zur Verfügung gestellt wurde. Und das nicht ein 0815 - Gerät sondern eines der neuesten auf den Markt den Philips Shaver Series 9711/31 FACE & SHAVE. Nur einen Tag nach der Benachrichtigung kam der "Rasierer" an.

Am Abend gleich ausgepackt und aufgeladen - so das mein Mann im Idealfall sofort seines Amtes walten kann. Puh was für ein Hightech Gerät. Und dieses viele Zubehör.
Anbei lagen:
Eine Kartusche (für die Reinigung)
Ein kleines Bürstchen
so eine Art Adapter zum lösen und einsetzen der Scherköpfe
Ein "Haartrimmer"-Aufsatz
Eine Reiseetui
und natürlich die Ladestation die auch gleichzeitig eine Reinigungsstation ist!





Am gleichen Abend las ich noch die Bedienungsanleitung - das war echt viel Input, aber so ein Hightech Gerät sollte man ja auch bedienen können.

Gleich am nächsten Morgen rasierte sich mein Mann mit dem Philips Shaver - kurz erklärt habe ich ihn erst mal mit dem Shaver alleine gelassen zum näheren kennen lernen der Beiden. Er kam leicht meckernd zurück. Wie kann man denn bitteschön mit so einem tollen Gerät nicht zufrieden sein?
"Das schneidet da nicht" - "Nimm den Trimmer für die Kotletten-Ansätze" "Achso"

Mittlerweile nimmt nutzt er ihn gerne - da fiel mir ehrlich gesagt ein Stein von Herzen!

Das Gerät an sich ist sehr stylisch - die Ladestation hat einen schönen Glanz, und gibt leichte Piepgeräusche von sich. Der Shaver lässt sich über die "Reinigungsstation" sowie übers Ladekabel laden.  Die LED Anzeige zeigt in großen leuchten Zahlen an wieviel Prozent Energie cirka noch vorhanden ist. Ladezeit von einem leeren Gerät dauert cirka 1 Stunde!  Laut Hersteller kann man das Gerät ungefähr 50 Minuten nutzen , jede Rasur meines Mannes hat cirka 20% des Energievorrates gekostet.
Es lässt sich übrigens nur Kabellos bedienen.

Was sich das Gerät wünscht (zum Beispiel eine Reinigung) wird automatisch angezeigt. Es gibt eine Reisesicherung die verhindert das sich das Gerät während der Reise ausversehen anschaltet und man mit einem leeren Akku am Reiseziel ankommt.

Nach der Rasur kann bei den ersten paar Malen eine leichte Hautirritation auftreten - was aber bei meinen Mann nicht der Fall gewesen ist  - empfohlen wird von Philips das Gerät für die optimale Nutzung und Ergebnisse alle 3 Tage zu nutzen (also keine längeren Abschnitte dazwischen)

Der Austausch zwischen Trimmer -Aufsatz und Scherkopf empfand ich als einfach - wenn man die Fassung unten genau anschaut - weiß man sofort wie rum es richtig eingesetzt wird.  Die Scherköpfe an sich lassen sich auch leicht abnehmen, darunter sammelt sich wirklich viel an. Mit dem Bürstchen kein Problem, auch etwas warmes fließendes Wasser wirkt wunder!  Trocknen lassen und die Scherköpfe wieder aufsetzen. Das Gerät zeigt an wenn es eine " Reinigung" möchte aber ich habe es schon beim 2. Mal ausprobiert!

Außerdem verfügt das Gerät über eine sogannte V-Track Präzisionsklingen - jedes Haar wird dank dieser klingen in die Richtige Position gebracht und sanft geschnitten. Es werden im Schnitt 20% mehr Haare und Härchen herfasst mit jedem Zug. Der Bartstyler hat 5 verschiedene Längeneinstellungen.  Das Gerät an sich verfügt über eine sogenannte Komforteinstellung! Aus 3 Modi´s kann man hier wählen - eine sanfte schonende Rasur (empfindliche Haut) - eine normale Rasur und eine schnelle und Zeitsparende Rasur! Mit dem Shaver kann man sich Nass sowie Trocken rasieren - wobei wir nur trocken bisher ausprobiert haben. Die Scherköpfe rotieren so schnell das es für mein Auge nicht sichtbar war ob sie sich überhaupt bewegen, diese leichte Vibration hat mich davon sagen wir mal überzeugt das der Shaver wirklich an ist! 


Das Smart-Clean System
Reinigungskartusche einsetzen ist sehr einfach und das Mittel riecht auch sehr angenehm.  Wenn diese drin ist Programm starten - das besteht aus 2 Phasen - Spülen cirka  Minuten und Trocknen gute Stunden. Der Fortschritt wird durch einen Balken angezeigt.  Beim Spülen gibt es immer wieder mechanische Geräusche von sich, beim trocknen hört man gar nichts. Wie oft man diese Kartusche nutzen kann weiß ich leider nicht- aber es gibt eine Anzeige wenn diese Auszuwechseln ist.
Kostenpunkt für eine neue Reinigungskartusche  beim Hersteller liegt ab 15,99€ für 2 Stück. Gibt es bei vielen Onlinehändlern, vielleicht auch mal günstiger - je mehr man nimmt umso günstiger sind sie dann ja sowieso.
Mit dieser Reinignungskartusche wird das Gerät gepflegt mit einem tollen Duft! Gleichzeitig reinigen, ölen und erfrischen. Achtet aber auf die Kombatibilität, das sie auch zu euren Gerät passen - (denke aber Philips wird schon mitgedacht haben bei der Entwicklung das die mit den meisten Geräten kompatibel sind)


Die Scherköpfe sind sehr beweglich und flexibel und passen sich den Konturen des Gesichtes immer wieder an, vom Geräuschpegel her finde ich den Philips Shaver erstaunlich leise - hätte ich mir persönlich lauter vorgestellt. Eine Mischung zwischen rotieren und vibrieren! Natürlich habe ich es auch an mir ausprobiert (am Arm) , wenn man den Shaver in leichten kreisenden Bewegungen anwendet- finde ich - ist es am effektivsten! Das rasieren an sich fand ich da kaum spürbar,  im nach hinein fing es dann an zu kribbeln - aber keine Rötungen bei mir sichtbar.  Die Haut ist an der Stelle glatt wie ein Baby-Popo.  
Alle 2 Jahre sollten die Scherköpfe ausgetauscht werden! Kostenpunkt liegt derzeit ungefähr bei 65,00€  bis 70,00€.  


Insgesamt konnte der Philips Shaver mich überzeugen - mittlerweile auch meinen Mann. Auch wenn Anfangs die Gebrauchsanweisung etwas abschreckend ist - lernt man das Gerät relativ schnell kennen und zu handhaben!  Das einzige was eventuell für den einen oder anderen von Euch abschreckend ist wäre der Anschaffungspreis - dieser liegt derzeit bei cirka ab 350,00€ aufwärts. Er ist leise, leicht zu handhaben, hinterlässt ein tolles Ergebnis und auch wenn es blöd klingt, ich finde er riecht ganz toll nach der Reinigung - ich mag den Duft total gerne! Auch wenn mein Mann es nicht zugibt - er liebt den Shaver! Danach dürfen die Kinder immer mit ihm kuscheln - dann piekst er ja nicht mehr...   Er kommt zwar ab und zu noch und fragt wie man das oder das aufkriegt (eigentlich total einfach - aber einfach nur faul oder vielleicht auch ein bisschen Angst es kaputt zu machen *schmunzel*) Immerhin bleibe ich so unentbehrlich...
Es ist wie Autofahren je öfter man das Gerät benutzt umso sicherer und leichter fällt einem der Umgang mit diesem Gerät. 

Der Philips Shaver ist ein Luxus! Klar die Anschaffungskosten sind sehr hoch - aber die Unterhaltungskosten finde ich okay. 

Es ist ein tolles Gerät, es macht die Rasur einfacher und auch etwas schneller. Ich bin nun gespannt wie lange die Reinigungskartusche hält!

Im Philips Onlineshop gibt es übrigens noch eine Menge Zubehör und eventuelle Ersatzteile zu bestellen. Philips ist für mich eine starke Marke seit dem ich mit dem bloggen angefangen habe haben sich immer mehr Philips -Produkte in meinem Heim eingeschlichen die alle unentbehrlich sind. Vor dem bloggen waren es glaube ich drei - mittlerweile sind es 8.  Bis jetzt bin ich mit jedem Produkt zufrieden gewesen.  Die Palette von Philips ist auch mittlerweile Riesengroß! Ich  habe auch schon ein paar mal den Kundenservice in Anspruch genommen, problemlos wurde mir da geholfen, beraten, eine Lösung gesucht oder sogar ein neues Ersatzteil geschickt.  Immer freundlich, hilfsbereit, manchmal auch sehr witzig auf der Suche nach einer möglichen Lösung und was das Ersatzteil angelangt das war ein reibungsloser Ablauf!  Macht weiter so!


Christiane


Samstag, 6. Juni 2015

B12 und Moringa +Acai von Gloryfeel

Seit etwas über 4 Wochen nehme ich zusätzlich zu meinen bisherigen "Nahrungsergänzungsmitteln" B12 und Moringa Acai von Gloryfeel ein. 

Derzeit nehme ich: Magnesium hochdosiert abends und morgens , Kokosöl, B12, Moringa + Acai! Ich habe als Schmerzpatientin mehrere Qutenza - Therapien hinter mir  und hatte im Januar/Februar meine bisher hochdosierteste Dexamethason -Therapie (nie wieder mache ich das mit Kleinkindern) vollzogen. Neben sämtliche Nebenwirkungen und eine heftige Allergie auf Dexamethason hat es wirklich nichts gebracht

Vitamin B hatte ich schon öfters verordnet bzw empfohlen bekommen - dieses kannte ich bisher nur als Kapselform - es hatte oft nicht die gewünschte Wirkung obwohl hier die Monatspackung immer zwischen 6€ bis sogar zu 32€ lag. 
Bei Gloryfeel habe ich B12 entdeckt und dachte mir das es ja nicht schaden kann - kenne ich ja schon und bisher hatte ich gute Erfahrungen mit Gloryfeel machen können. Außerdem enthält die Packung eine Menge die ausreicht für 4 Monate zu einem derzeitigen Preis von knapp 17€  das macht grob 4,25€ im Monat - wenn es reduziert bleibt!

120 Lutschtabletten mit Blutorangen-Geschmack! Naja eine leichte fruchtige Note, ich fand die Einnahme als angenehm. Laut Hersteller gehen das B12 beim lutschen direkt ins Blut. Ich nahm sie abends.  Seit 2013 habe ich mit Schmerzen zu kämpfen. Tagsüber wie Nachts. Ich lag oft nachts wach, weil ich mich kaum vor Schmerz bewegen konnte. Ich nahm Tramadol was irgendwann nicht mehr reagierte bekam Novalgin. In der Schwangerschaft hatte ich neben Tramadol (Opiat) auch noch Fentanyl ( das war das Beste bisher) .

Seit ich diese ganz Kombi aus dem 2. Absatz eingenommen habe geht es mir schon viel besser - ich habe nachts Schlaf!  Ich habe nächste Woche wieder ein Termin bei meiner Schmerztherapeutin - wahrscheinlich wird sie mir sagen das das Qutenza seine Zeit gebraucht hat..   
Aber ich bin mir sicher das es an diesem B12 lag - ich habe etwas recherchiert - wer B12 Mangel hat kann unter anderen Schmerzen haben, Muskelschwäche, Depressionen, Bluthochdruck, Rückenschmerzen (AHA), Konzentrationsschwächen und und und haben... Es ist auf jeden Fall gut für die Nerven!  Auch für die Psyche. 

Ich bin mir sicher das mir das B12 hier in meiner Situation der ausschlaggebene Punkt war und mir geholfen hat - wenn der Preis so bleibt werde ich es weiter nehmen! 

Moringa oleifiera  unter dem Namen der Pflanze Meerrettich Baum bekannt dem viele positive Wirkungen auf das Befinden und die Leistungsfähigkeit und so weiter zugesagt werden. Die Pflanze hat einen hohen Gehalt an Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen.
Neben essentiellen Aminosäuren wie Leucin und Arginin enthalten die Blätter des Moringa Oleifera Baumes unter anderem die Vitamine A, B1, B2, Niacin, B6, Biotin, C, D, E, K sowie die Mineralstoffe Calcium, Kupfer, Eisen, Kalium, Magnesium, Mangan und Zink - ein wahres Kraftpaket der Natur! 

Man bekommt bei dauerhafter Einnahme mehr Ausdauer, Vitaliät, Gelassenheit, Konzentrationfähigkeit und noch einiges mehr. 

Bei Gloryfeel bekommt ihr 120 Kapseln das entspricht der Bedarf für 1 Monat . Jede Kapsel enthält 400mg Moringa und 80mg Acai . Preis liegt bei 16€ derzeit für einen Monat. Normal Preis liegt bei Gloryfeel direkt bei 24,50€ und bei Amazon sogar 38,99€  . 
Einnahme sind 4 Kapseln täglich mit einem Glas Wasser - ich habe es immer in der früh genommen. Kapseln dürften gerne kleiner werden :) 



Wer also direkt bei Gloryfeel bestellt kommt immer günstiger weg! 

Insgesamt fühle ich mit allen zusammen endlich wieder, wie ein Mensch, klar gibt es noch oft Situationen mit Schmerzen, aber es ist wirklich viel besser geworden!
Ich fühle mich fitter, vitaler, im Kopf wieder etwas klarer, bekomme Schlaf  - ich kann wieder am Leben teilnehmen. Wahrscheinlich spielt auch die Jahreszeit und die Sonne ihre Rolle. Aber mit dieser ganzen Kombi aus Therapien, Umfeld, Sonne und Nahrungsmitteln kann ich im Moment behaupten das es mir gut geht - das ich nachts wieder Schlaf finde ist das Größte für mich - bis vor der Einnahme hatte ich das nicht - es muss also auch an dem B12 liegen! 

Übrigens ist B12 und Moringa+ Acai auch eine tolle Ergänzung in der Veganen Ernährung! 
Wer viel leisten muss ob bei Sport, Arbeit oder auch Kopfarbeit für den ist es ideal.
Schaut mal nach bei Google unter B12 Mangel Symptome - vielleicht ist es ja genau das was ihr selber im Moment braucht. Durch Nahrungsmittel kann der Bedarf oft nicht mehr ausreichend gedeckt werden.. 

Christiane 

Mittwoch, 3. Juni 2015

Die Magische Küchenspüle - Marla Cilley - The FlyLady

Das Buch hatte ich schon mal auf Facebook in einer Promotion gesehen, als es dann bei Blogg dein Buch ausgeschrieben war konnte ich einfach nicht widerstehen. Das Buch wurde ganz sicher für mich geschrieben...





Worum geht es?

Sie fühlen sich überfordert?Wissen nicht, wo Sie anfangen sollen?Leben im Chaos?
Dann machen Sie sich auf ein Wunder gefasst! Lernen Sie eine Methode kennen, die bereits hunderttausenden von Familien  geholfen hat, aus ihrem chaotischen Zuhause einen Ort des Friedens und Wohlbefindens zu machen - dauerhaft!
Mithilfe dieses einfachen, kleinen Büchleins werden Sie es schaffen, Ihr Leben zu verändern und jenen Frieden zu finden , nach dem Sie sich schon lange sehnen.
Sich selbst und den eigenen Haushalt auf Hochglanz bringen

Das Buch wurde garantiert für mich geschrieben...
Seit ich Kinder habe und die Gesundheit nicht so ganz mitspielt ist mein Leben aus den Fugen geraten, dazu kommt noch das wir nur eine kleine 2 Zimmerwohnung zu viert bewohnen! Keiner hat wirklich Platz nur wenige dürfen mit in die Wohnung kommen, weil ich mich wegen den Zustand so schäme. Es ist nicht schmutzig - nur zuviel Zeug auf kleinen Raum.  Ich bin oft dankbar wenn meine Freundin mich daran erinnert, naja bei im Schnitt 5 Mal am Tag saugen und ständigen hinterherräumen sollte es, vor allem mit Kindern nicht "dreckig" sein.  Bei mir kann man vom Fußboden essen, wenn Nora gewaltet hat liegt immer noch genug für die anderen rum ....

Warum heißt das Buch also ausgerechnet
Die Magische Küchenspüle?
Ganz einfach alles beginnt mit der Küchenspüle, der erste Schritt sie auf Hochglanz zu bringen und es funktioniert, wenn man morgens in die Küche kommt und nicht schmutziges Geschirr vorfindet fühlt man sich irgendwie viel wohler.
Der zweite Schritt ist sich komplett anzuziehen bis hin zu festen Schuhen und damit wird hier nicht Schlapperlook gemeint sondern sich schick bzw, besser anzukleiden - so als würdest du gleich zur Arbeit gehen.

Das Buch erzählt unter anderem von Routinen die man sich aneignen soll - geht auch relativ schnell. Es gibt den 27 Dinge Wegwerf Boogie, Haussegnung und viele weiterer tolle Tipps die für jedem machbar sind. Aber das alles musst Du selbst tun, viele von uns lassen sich gehen - ich auch.  Lerne dich selbst wieder lieben. Mache alles aus Liebe zu deiner Familie ohne es von anderen zu erwarten. Bald kommt Hilfe von ganz alleine. Am Ende eines jedem Kapitels gibt es Leserbriefe - die fand ich oft ermutigend und teilweise auch sehr lustig oder es gab ein AHA Effekt - weil ein weiterer Tipp offenbart wurde ...

The FlyLady Marla Cilley hat einen sehr erfrischenden und einen sehr ermutigen Schreibstil.
Sie war 1999 selbst in sozusagen "Meiner" Situation und wollte etwas verändern - mit der Zeit entstand "Die Magische Küchenspüle"!   

Das Buch hat mich sehr motiviert, wenn ich durch die Wohnung gehe - nehme ich öfters ein Teil in die Hand und sinniere darüber, doch nicht alles kann ich wegwerfen, ich habe mir Kartons aufgestellt für "Zu Verkaufen" und "Zu Verschenken" - ein Teil ging jetzt an Flüchtlinge und ans Exilio - ich denke doch die Arbeiten zusammen...  Und ich habe auch keine Festen Schuhe - noch nicht.. Für ein Weib wie mich ist es schwierig - Schuhe in Größe 43 zu finden die mir auch noch gefallen. Klamotten Technisch ziehe ich mich jetzt etwas anders an - die Sachen die im Schrank ausharren werden nun auch mal genutzt - gibt aber Momente wo ich auch mal zur bequemen Jogginghose greife. Conny hat mich den einen Tag erstaunt begrüßt, das ich ja ganz anders aussehe, gestern hatte ich sogar ein Kleid an (ich hoffe das das eins war - normalerweise ziehe ich trotzdem immer eine Hose dazu an - bin leider nicht so schlank wie ein Reh) Mein Mann hat es sogar gefallen - aber so richtig wohl ohne eine Hose habe ich mich nicht gefühlt.

Ich denke das man sich auch wohlfühlen soll in den Anziehsachen, schließlich geht es ja in dem Buch auch darum etwas für sich selbst zu tun -sich selbst wieder lieben lernen. 
In dem Buch wird man motiviert in kleinen Schritten zu arbeiten - Schritt für Schritt - das gefällt mir - mit 2 kleinen Kindern - fast immer alleine - bekomme ich nicht viel auf die Reihe und ich bin ehrlich gesagt froh - wenn sie abends endlich schlafen.

Das Cover auf den ersten Blick nichtssagend für mich mit dem Bild der Küchenspüle. Erst wenn man die ersten 2 Kapitel hinter sich hat kommt Verständnis auf, aber ich finde das hätte man noch etwas witziger gestalten können, so wie die Illustrationen in dem Buch mit der FlyLady.

Nun - ich sortiere fleißig weiter, habe den 14 Tage Crash Kurs auf der Seite abonniert, habe mir schon eigene Routinen hinzugefügt und hoffe das ich bald ein gemütliches zu Hause haben werde.
Es muss ja nicht perfekt sein, aber wirklich jeder soll sich wohlfühlen und ich kann wieder Gäste empfangen und in die Wohnung herein lassen ohne das ich mich schäme oder in den Boden versinke.

Bringe deine Spüle auf Hochglanz - und lerne das Gefühl morgens kennen ( ich war auch schon enttäuscht als ich morgens einen Teller mit Glas und Besteck vorfand... Man selber achtet irgendwie drauf das nichts wieder schmutzig wird - ist wirklich so...  
Nicht aufregen - ganz ruhig bleiben.... 
Bald räumt er es in die Spülmaschine - Geduld... 

Das Buch lohnt sich wirklich!!! Sehr sehr sehr empfehlenswert!


Marla Cilley 

Seiten:267
Taschenbuch
Preis: 16,90€
ISBN: 978-3-9809204-1-4

Donnerstag, 21. Mai 2015

Die Magie der kleinen Dinge - Jessie Burton

In der Buchvorstellung hat mich hier die Inhaltsangabe neugierig gemacht dieses Buch unbedingt lesen zu wollen um hinter diese Geheimnisse zu kommen :)



Worum geht es?
die junge Nella wird mit dem Amsterdamer Handelsmann Johannes Brandt verheiratet. Als sie sein herrschaftliches Haus an der Herengracht ersten Mal betritt, schlägt ihr kalte Abneigung vonseiten ihrer neuen Familie entgegen. Nur das Hochzeitsgeschenk spendet ihr Trost: ein Puppenhaus, das eine exakte Nachbildung ihres neuen Zuhauses ist. Doch bald werden Nella mysteriöse kleine Nachbildungen ihrer neuen Familienmitglieder geschickt - und Hinweise auf das, was diese verbergen. Nella beginnt zu ahnen, dass sich hinter der perfekten Fassade der Brandts tiefe Abgründe  verbergen - sowie dunkle Geheimnisse, die sie alle in ihren Sog ziehen werden...

Ein Buch das man nicht mehr aus der Hand legen möchte - bis es fertig ist.
Ich muss ehrlich sein - das Cover hat mir nicht zugesagt, ausschlaggebend war für mich die Inhaltsangabe und der Titel...  Und ich wurde nicht enttäuscht...

Die Hauptprotagonistin Nella alias Petronella Brandt sieht in der Heirat mit Johannes Brandt eine Möglichkeit Assendelft zu entkommen. Ihr Vater hat durch sein, wie soll ich es höflich ausdrücken: kostspieliges Leben. Seiner Familie nichts hinterlassen. Eine verarmte "gehobene Gesellschaft"
Sie heiratet, schon vor der Hochzeitsnacht muss Johannes abreisen, sie reist dann zu ihrem neuen zu Hause - dort wird sie nicht gerade mit offenen Armen empfangen, dennoch fügt sich Nella! Ihren Ehemann sieht sie selten, eigentlich fast gar nicht - komische Ehe .....

Diese Püppchen die die Familie darstellt - jedes von ihnen birgt ein Geheimnis, auch scheinen sich manche zu verändern - da ist Magie im Spiel! Die Miniaturistin scheint genauestens Bescheid zu wissen - ist da Magie im Spiel?

"Alles, was ein Mann sieht, hält er für ein Spielzeug"


Aber ich finde auch Nella ist untypisch für die damalige Zeit - ein außergewöhnlicher starker Charakter den Jessie Burton erschaffen hat. Aber nicht nur Nella, sondern auch Johannes, Marin, Otto oder Toot, Cornelia und "Der" geheimnisvolle Miniaturist, sind Charakteren die man schätzen und lieben lernt - sowie so ist jeder einzelne davon Außergewöhnlich für die damalige Zeit, und trotz dem Standesunterschied wie eine Familie. Anfangs mag man nicht jeden Charakter, aber nach und nach bekommt man Verständnis für diejenigen und lernt sie lieben....

Was das Buch auch so spannend macht sind immer wieder die unerwarteten Wendungen - ganz ehrlich immer wenn ich als Leser gedacht hatte - "Ha ich weiß es!" Kam es doch ganz anders und unerwartet...  Man fiebert mit - versucht die Geheimnisse zu lüften - es wurde mir einfach nie langweilig.

Nella ist eine tolle Frau, auch Johannes - man wird ihn verstehen lernen im Laufe des Buches. Auch Historisch gesehen hat diese Buch einiges zu bieten, man lernt nie aus - und grausam war diese Zeit auch...  Ja ich habe auch geheult.....

Trotzdem fehlt mir noch etwas, das Ende kann doch nicht so stehen bleiben, gibt es vielleicht noch einen 2.Teil. Irgendwie wäre es interessant zu wissen wie es weitergehen würde. Ich möchte hinter die Geheimnisse der anderen kommen wollen. Auch ist mir unklar was nun wirklich mit der Miniaturistin ist? Die Frau aus dem Epilog - ist sie das?  Ich will mehr...

Jessie Burton hat einen wirklich tollen Schreibstil - es wird nie langweilig - es bleibt immer spannend und regt die Leser unter anderem auch zum nachdenken an - jedenfalls bei mir!
"Die Magie der kleinen Dinge" ist wirklich sehr empfehlenswert!!!  Historie Fans kommen hier voll auf ihren Geschmack!




Jessie Burton

Seiten: 480
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Verlag: Limes
Preis: 19,99€
ISBN: 978-3-8090-2647-1

Mittwoch, 20. Mai 2015

Fechtfrisuren - Sasha Coefield

Mach mehr aus Dir!!! Gedanken die mir immer wieder durch den Kopf schwirren. Als ich das Cover gesehen habe war ich total Feuer und Flamme.... 



Worum geht es? 
Bezauberne Flechtfrisuren für jeden Anlass!
Promis und Models machen es vor: Flechtfrisuren liegen im Trend! Wie der Look der Stars ganz einfach umgesetzt werden kann, zeigt Sasha Coefield un ihrem Buch: egal ob zur Party, zum festlichen Anlass, zur Wiesen oder einfach nur für jeden Tag. Ein Musthave für Frauen jeden Alters, die ihre langen Haare lieben!

  • 31 einfache und raffinierte Vorschäge 
  • Step by Step
  • Garantiertes Gelingen
  • 200 Fotos

Sasha Coefield begeistert sich seit Jahren für Flechtfrisuren und begründete den erfolgreichen YouTube Kanal asksash88 

Nun habe ich ja auch eine Tochter und es kann nie schaden Ideen für tolle Frisuren zu haben, aber nicht nur für sie auch für mich. Ich möchte wieder mehr aus mir machen. Flechten mit 3 Strähnen das kann ich ja schon, aber das letzte Mal hatte ich vor bestimmt 15 Jahren mein Haar geflochten. Es ist immer das gleiche, entweder das Haar eingerollt und hochgesteckt oder zu einem langweiligen Pferdeschwanz im Nacken zusammen gebunden, das muss sich ändern.

In detaillierten Schritt für Schritt Anleitungen wird jeder Schritt erklärt zusammen mit einen Foto. Eine Bekannte hat bei mir zum Beispiel den dreifachen Ährenzopf ausprobiert - es hat relativ gut geklappt, man steigt schnell dahinter wie es funktioniert. (Als ich den Zopf dann lösen wollte -schmunzel - hatte ich fast genauso lange gebraucht ihn zu enflechten)  Aber es sah interessant aus - seit dem ich wieder flechte nutze ich sogar den Spiegel im Bad. Ob Französischen Zopf, seitlich oder als nur als Pony, Milchmädchen Zopf (total süß und wirklich sehr einfach), Kordelzöpfe, Holländischen Dutt, Ährenzopf, Achterzopf oder Flechtdutt.  Eine schöne Auswahl. 
Man braucht etwas Gefühl - das kommt mit der Zeit, ein paar gute Haarklammer und ein paar spezielle Gummis die man beim Friseurbedarf erwerben kann ( die werden hier empfohlen)  und schon geht es los. 
Schritt für Schritt...
Die meisten Anleitungen, naja fast alle -  sind sehr einfach und wirken teilweise raffiniert bis romantisch... 

Seit ich das Buch habe wird fast jeden Tag geflochten. Auf einmal wirke ich anderes, die Haar liegen besser auch der Pony wirkt auf einmal anders. Für manche Zöpfe brauche ich das Buch nicht mehr - die kann man nach mehrmaligen flechten schon im Schlaf ;) Als mein Mann mal Besuch angeschleppt hatte - habe ich sogar mein Haar mal offen getragen und nur seitlich 2 Strähnen geflochten - ich habe den Blick meines Mannes bemerkt - es hat im gefallen, auch wenn er nichts gesagt hatte. Es war nicht viel Aufwand ehrlich gesagt - hatte aber eine große Wirkung :)

Selbst eine Freundin möchte sich das Buch jetzt gerne zulegen, ihre Tochter ist in der Lehre  um Friseurin zu werden, sie hat sich das Buch hier bei mir angeschaut und war total hin und weg von den vielen Ideen.    

Ich tue mit dem Buch nicht nur was für mich sondern auch etwas für mein Umfeld - ich wirke irgendwie anders - selbstbewußter (auch wenn ich  es noch nicht wirklich bin) Aber ich bin feinfühlig und merke wie andere reagieren die mich nur langweilig kannten. Das Buch ist wirklich empfehlenswert für jung und für alt. Viele tolle Ideen die einfach nachzumachen sind. Mit ein bisschen Übung dann auch aus dem FF.

Sasha Coefield
Seiten: 144
Taschenbuch: Broschur
Verlag: Goldmann
Preis: 12,99€
ISBN: 978-3-442-17525-3



Donnerstag, 14. Mai 2015

Magic Cleaning - Wie Wohnung und Seele aufgeräumt bleiben - Marie Kondo

Ich muss was verändern - diese Gedanken treten doch bei dem einen oder auch anderen von euch bestimmt auf. Bei mir sehr sehr häufig!!! Kleine 2 Zimmer Wohnung zu viert und keine Aussicht auf eine größere Bezahlbare Wohnung. Auf der Suche nach Bücher die mir helfen können bin ich auf Magig Cleaning gestoßen - vor allem aber der Untertitel "Wie Wohnung und Seele aufgeräumt bleiben" hat mich schon sehr neugierig gemacht...

Worum geht es?



Leben mit den Dingen die man liebtIn ihrem zweiten Besteller gibt Marie Kondo, weltweit erfolgreiche Aufräumexpertin, auf klare wie charmante Weise Ratschläge, wie unsere Wohnung aufgeräumt und die Seele im Gleichgewicht bleibt. Detaillierte und illustrierte Beispiele vom optimalen Zusammenlegen der Kleidung bis zum Ordnunghalten in der Küche zeigen uns einen Alltag inmitten von Dingen, die uns guttun. Außerdem bekommt der Leser Hinweise, was man bei Rückfällen tun kann, wie man "schlampige" Familienmitglieder motiviert und wie aus unserer Wohnung mit einfachen Mitteln eine Wohlfühloase wird.

Ich weiß nicht wo ich anfangen soll ich bin verwirrt! Aufräumfest, jedes hat seinen Platz, Rückfälle die man nicht als Rückfälle bezeichnen kann, wie man die Wäsche zusammenlegt - platzsparend! Nur Dinge behalten die man liebt! Wie finde ich das heraus? Es braucht auf jeden Fall Zeit. Angefangen wird hierbei beim Kleiderschrank - es ist je eh klar je weniger man besitzt umso ordentlicher wirkt es. Zuerst lernt man wie man ein Gefühl entwickelt - wovon man sich lösen kann. 

Marie Kondo hat in ihrere Heimat sogar eine eigene TV Sendung bekommen in denen sie Promis beim Magic Cleaning unterstützt hat! Das ist das 2. Buch von ihr, das Erste : "Magic Cleaning - wie richtiges Aufräumen ihr Leben verändert" habe ich leider  noch nicht gelesen.  In dem Buch wird es aber ein paar Mal darauf hingewiesen, dieses zuerst zu lesen, auch immer wieder von einen Aufräumfest wird hier geschrieben - das große Ausmisten! Entrümpele dein Leben - habe nur Dinge um Dich die Du wirklich liebst - befreie deine Seele und dein Leben - diese Botschaft ist zu mir rüber gekommen. Ich habe verstanden! 

Ich kann nicht sagen ob es der Schreibstil war oder es an mir lag - ich musste die Seiten oft 2 mal lesen, teilweise war er auch etwas widersprüchlich geschrieben. Wenn erst einmal alles entrümpelt ist bleibt auch nicht mehr viel zu putzen übrig - da viele freie Flächen entstehen - die das Leben und das Putzen vereinfachen. Nora ist noch zu klein um so ein Entrümpelungsfest zu starten, denn soviel ich heraus gelesen habe braucht es am Anfang seine Zeit - ich kann nur Stück für Stück in kleinen Schritten...  Die Idee mit den Sachen falten und aufrecht hinstellen finde ich super diese werde ich übernehmen, auch die Kücheflächen versuchen komplett freizuhalten (mit einer kleinen habe ich angefangen und siehe da ich habe einen Platz wo ich das Essen anrichten kann). 

Das Buch hat mich dennoch motiviert zu entrümpeln, auch wenn nur in kleinen Schritten nicht nach der KonMari-Methode - obwohl diese auf lange Sicht hin effektiver wäre. Nun noch das erste Buch lesen!!!!  Ich erwische mich immer wieder wie ich Dinge die ich in die Hand nehme, darüber nachdenke und dann in eine Kiste legen - laut Marie Kondo, soll man sich bei diesen Ding bedanken und dann entsorgen. Sagen wir mal so - man lernt Sachen noch mehr zu schätzen - mit meinen Blumen rede ich sowieso und sie sind mir wichtig, warum dann nicht mit Sachen und Alltagsdingen :) 


Marie Kondo

Seiten: 238
Taschenbuch
Verlag: rororo
Preis: 9,99€
ISBN: 978-3-499-62895-5

Dienstag, 12. Mai 2015

Mein Blaubeersommer - Rezepte zum Verlieben

Ihr werdet es nicht glauben letztes Jahr erschien Mary Simses Roman "Der Sommer der Blaubeeren"
Nach diesem Roman wurde ein Aufruf gestartet - Rezepte mit Blaubeeren einzureichen, aus den Besten Rezepten aus diesem Aufruf entstand schließlich dieses Buch.




Worum geht es? 
Beerig- blaues Naschvergnügen"Schicken Sie uns Ihr Blaubeer- Lieblingsrezept!"Dieser Aufforderung folgten viele Leser des Bestsellersromans "Der Sommer der Blaubeeren" - und daraus entstand dieses Buch. Tauchen Sie ein in die große Vielfalt dieser tiefblauen Frucht. Genießen Sie das wunderbare Aroma in süßen und pikanten Speisen.



Blaubeeren erinnern mich immer an meine Kindheit - bei meiner Oma gab es einen großen Wald - dort bin ich oft streunern gewesen und habe die Heidelbeeren - so nennen wir sie, immer frisch vom Sträuchlein gepflückt und genascht, ja ungewaschen! War mir egal - aber meine Kinder dürfen das nicht *schmunzel*  Ich liebe Heidelbeeren...Ob man das hier in Lindau machen darf weiß ich allerdings nicht, da wo ich herkomme schien der Wald alles zu gehören. Hier gehört jeder Zentimeter wahrscheinlich einem Eigentümer.

Aber nun zum Buch. Von der Aufmachen sieht alles einfach nur lecker und einladend aus. Jedes einzelne Rezept spricht mich mehr als an. Sei es Eis, Torten, Crumbles, Aufstrich, Pfannkuchen - als Salat. Smoothies, Aufläufe, Marinaden, Marmeladen oder Kaltschale - alles scheint einfach zu sein und verspricht höchsten Genuss. Hinterlegt ist natürlich jedes Rezept mit einer tolles Fotografie, die sehr ansprechend gestaltet wurde. Zu jedem Rezept stehen neben den Zutaten und der Zubereitung - wer dieses Rezept eingereicht hat.
Die Zutaten sind einfach und überall zubekommen, nicht kompliziert gemacht. 
Wer also bei dem Aufruf mitgemacht hat und ausgewählt wurde, wurde automatisch in dem Buch verewigt... 
Neu für mich war das man Blaubeeren auch für herzhafte Speisen hernehmen kann, warum eigentlich nicht. Preiselbeeren gab es ja hier auch schon zum Sauerbraten - die sind bestimmt mit einander verwandt....

Sobald ich mal wieder frische Blaubeeren im Supermarkt entdecke - möchte ich gerne mal die Salate ausprobieren.

Aber Blaubeeren sind nicht nur zum genießen da sondern auch als Heilmittel zum genesen. Bevor die Rezepte im Buch anfangen gibt ein kleines Blaubeerwissen :)  Unter anderem sind hier diese süßen kleinen Früchtchen auch als Hausmittel verwendbar... 

Ich liebe sie - verzichte aber oft aus Liebe zu meinen Kindern auf die Heidelbeeren - das sie mehr davon haben. Ich tue das nächste Mal wenn ich sie sehe etwas Gutes für uns und bereite sie nach einem der 33 Rezepten aus dem Buch zu.

Es sieht einfach alles sooooo köstlich aus. Aus einem Gemeinschaftprojekt ist ein sehr schönes gelungenes Buch geworden! 


Seiten:76
Hardcover 
Verlag: Bassermann
Preis: 12,99€
ISBN: 978-3-572-08190-5



Sonntag, 10. Mai 2015

Schmusetier und Kuscheldecke Spielsachen & Accessoires zum Nähen - Ruth Laing

Oh ja wie süß, dachte ich mir als ich das Buch in der Vorschau sah. Spielsachen und Accessoires zum Nähen für Babys und Kleinkinder - ganz individuell.



Worum geht es?
Fix genäht aus bunten Stoffen. Ein buntes Mobile, ein drolliges Sorgenfresserchen oder ein praktischer Spiezeugsack: Aus farbenfrohen Stoffresten können Sie herrliche Spielsachen und nützliche Accessoires nähen, die ihr Kind glücklich machen. Die kleinen aber auch umfangreicheren Projekte können dank der genauen Anleitungen und Vorlagen problemlos von Nähanfängerinnen nachgearbeitet werden.


Das Buch ist wunderschön gestaltet mit vielen tollen Fotografien und Illustrationen.  Ungefähr 30 Projekte lassen kleine  Kinderaugen strahlen. Das Buch fängt mit neben dem Impressum gleich mit dem bunten Inhaltsverzeichnis an. Ein kleines Vorwort, ein  zweiseitiges "Gut zu wissen" Tutorial und schon geht es im Babyalter los. Die Projekte im Buch enden dann im Kleinkindalter. Es ist ein Buch das mit wächst ;)  
Was für Projekte? Decken, Kissen, Schnullerketten, Sorgenfresserchen, Kindergartentaschen, Utensilos, Schürzen, Tierchen um nur einige zu nennen...
Die Auswahl finde ich echt gelungen.
Der Aufbau eines jeden Projekts  beginnt immer mit einem großen Bild des zu fertigen Projektes, dann noch was an Material benötigt wird und wie groß die Zuschnitte sein müssen und dann geht es los. In einer Schritt für Schritt Anleitung wird dem Leser das Projekt erklärt, zu den Schritten gibt es auch teilweise nette Illustrationen.
Von der Aufmachung und Anleitungen  erinnert es mich irgendwie an die Tilda Bücher.
Was ich schön finde - jedes Projekt wird immer wieder in einer anderen Seitenfarbe präsentiert. Hinten im Buch findet ihr die Schnittmuster, wobei auch hier jedes Projekt seine eigene Farbe hat - diese kann man auch wahlweise downloaden. 

Das Buch bietet tolle Ideen nicht nur für die eigenen Kids, woran ich mich sehr gerne als erstes Versuchen möchte wäre ein Sorgenfresserchen  bzw  Kummerfreund hier im Buch benannt für meinen Sohn! Gut erklärt finde ich es - ich hoffe das ich das dann auch so umsetzen kann. Nicht alles aus dem Buch ist für Nähanfängerinnen geeignet, Aber durchaus sind einige Projekte für den Anfang möglich. Gute Auswahl für Jungen und Mädchen - ein wirklich gelungenes Buch! 

Ruth Laing
Seiten: 96
Hardcover
Verlag: Bassermann
Preis: 14,99€
ISBN: 978-3-572-08137-0