Samstag, 13. September 2014

Noris stylus Schreiblernstift

Für "duo schreib & spiel" durften wir den Noris stylus Schreiblernstift ausprobieren.  Geeignet ist er für Kinder ab den Alter von cirka von 3 Jahren. 
Da Dori mit seinen 4 1/2 Jahren im Moment noch wenig Interesse zeigt am "Schreiben" lernen, und eher zu technischen tendiert, wie zum Beispiel das Tablet fand ich das eine prima Lösung. 




Der Noris stylus ist von der Marke STAEDLER die sich schon Jahrzehnte auf dem Markt behaupten, soweit ich mich erinnern kann, gab es STAEDLER schon in meiner Kindheit. 

Nun der Noris stylus ist ein Dreikantstift, liegt gut in der Hand. Auf der einen Seite ist eine Bleistiftmine - die andere der APP-Schreiber, aus so einer Art Schaumgummi.
Den Stift kann man mit seinem Namen beschriften, dazu gibt es noch die Schreiblernapp die zusammen mit dem Verlag Cornelsen erarbeitet wurde um mit Spaß und Spiel schreiben zu lernen.
Es gibt verschiedene Schreibübungen und Spiele und den Avatar kann man sich aussuchen, einen Namen geben und entscheiden ob er Links oder Rechtshänder ist. Kostenpunkt für diesen Stift liegt bei cirka 4€.


Im Prinzip ist der Schreiblernstift mit dieser APP eine super Idee. Und doch habe ich vor einem kleinen Problem gestanden. Vielleicht ist mein Tablet nicht geeignet, aber egal wie fest wir aufgedrückt hatten, man konnte diesen Stift nicht nutzen, mit der Zeit nutzt sich auch der Schaumgummi ab. Also haben wir irgendwann aufgegeben und mit den Fingern die Buchstaben geschrieben und die Spiele gespielt :) 

*Schmunzel* Dori steht gerade neben mir und sagte : "Gel Mama,  schreibst Du der malt nicht... "

Also Leute er malt nicht auf dem Tablet. 
Liegt bestimmt nur an unserem Tablet.

Wenn ich etwas verbessern würde daran - diesen App-Stift als Kappe über den Bleistift - so das das Kind nicht mir dem Bleistift über den Touchscreen rumpiekst und kratzt, das war mein Bedenken von Anfang an als ich den Stift zum ersten Mal in der Hand hielt, den ich kenne mein übereifriges Kind... 


Die APP dazu ist wirklich klasse und sehr empfehlenswert!!!
Schön und vor allem liebevoll gestaltet. 

Irgendwo habe ich gesehen das es den Stift auch in Rosa für Mädchen gibt.

Ich lasse Dorian alle 2 Tage an die App ran für eine halbe Stunde. Klappt ganz Prima er kennt nun alle Buchstaben in seinen Namen. Natürlich darf er auch nur spielen wenn er mag, ich will ihn zu nichts zwingen. Er soll Spaß daran haben, das ist mir wichtig. 


4€ finde ich angemessen wenn man bedenkt das man die App mitnutzen darf!

Natürlich denke ich schon seit langen darüber nach das er demnächst sein eigenes Tablet bekommen soll - es gibt so tolle Apps für Kinder heutzutage. Spielen, fördern und den Umgang mit Technik - das hat er ja eh schnell begriffen ;) 



Christiane 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen