Dienstag, 30. September 2014

GloryFeel - OPC + Vitamin C

Ein weiteres Produkt von GloryFeel was ich ausprobiert hatte ist OPC
OPC  kannte ich schon von früher - OPC ist ein Antioxidantien das sich positiv auf den Körper auswirkt, es hilft zum Beispiel: Entzündungen dem Körper zu nehmen. Außerdem habe ich gehört ist OPC so eine Art , Jungbrunnen für den Körper. Es gibt sogar Bücher darüber. 



Bei Amazon habe ich von GloryFeel dieses OPC gefunden, und war erstaunt das es günstiger ist als ich es von damals in Erinnerung hatte. Damals lag der Preis für einen Monat bei etwas über 30€! Hier bei Amazon habe ich das Produkt mit unter den günstigeren Varianten gefunden unter 20€ für 2 Monate!!! 

Diese ist sogar hochdosiert und enthält zusätzlich Vitamin C. Das erhöht die Bioverfügbarkeit, soweit ich das in Erinnerung hatte. Damals musste das Vitamin C seperat dazu gekauft werden. 

Am Anfang das wusste ich kann es passieren das sich das Problem zum Beispiel eine Entzündung etwas verschlimmert. Das sich der Zustand etwas verschlechtert, genau das ist mir ab den 3. Tag passiert, aber damit hatte ich gerechnet! Ab den 10. Tag wurde es dann von Tag zu Tag etwas besser.
Damals hat man mir auch gesagt, das man OPC und Vitamin C nicht in Zusammenhang mit Vitamin C nehmen sollte, die Wirkung wird dadurch gemindert.

Gloryfeel empfiehlt, 2 mal täglich eine Kapsel mit einem Glas Wasser zu einer Mahlzeit zu nehmen.
Die Kapseln fand ich von der Größe echt angenehm zu schlucken. Insgesamt werden 120 Kapseln in einer Packung geliefert, das reicht gut für 2 Monate. Dieses OPC wird aus Traubenkernextrakt gewonnen.

Auch die Verpackung und den Versand, war echt schnell und minimal gehalten. So was liebe ich!!!
Bis jetzt kann ich nur Positives berichten, für mich ist das OPC von GloryFeel ein günstigere Alternative zu damals, nicht einmal 10€ im Monat. Ich habe schon Erfahrung mit OPC vorher gehabt, das im MLM Vertrieb verkauft wurde. GloryFeel ist völlig ungezwungen, dir wird nichts aufgedrängt, es kostet nicht viel wie woanders, Verpackung, Versand, es passt hier einfach alles für mich. 

Jeder hat irgendein Zipperlein, bei mir ist es ja eine ganze Baustelle... 
Ich kann für mich sagen das ich es meinen Freunden guten Gewissens empfehlen kann, es für sich einfach mal auszuprobieren. Mit meiner Freundin hatte ich bevor ich das OPC bestellt hatte schon darüber geredet, das es ein Versuch wert wäre und es hatte mich nicht enttäuscht. 
Ich hatte im Rücken die Vermutung das dort eine Entzündung festsitzt, nach knapp 4 Wochen, kann ich mich viel besser bewegen und fühle mich auch ein bisschen Fitter und Aktiver als vorher. 

Jetzt muss langsam weiter die Muskulatur aufgebaut werden, bin ja auch schon dabei, aber mit allem was ich mache muss ich aufpassen. Ich kann mich bewegen, dafür bin ich dankbar, für euch selbstverständlich, für mich war es das leider eine lange Zeit nicht. 

Ich weiß meine Gesundheit mehr zu schätzen als früher, da hab ich auch nicht immer drauf geachtet...
Je älter man wird.....


Christiane 

Samstag, 13. September 2014

Noris stylus Schreiblernstift

Für "duo schreib & spiel" durften wir den Noris stylus Schreiblernstift ausprobieren.  Geeignet ist er für Kinder ab den Alter von cirka von 3 Jahren. 
Da Dori mit seinen 4 1/2 Jahren im Moment noch wenig Interesse zeigt am "Schreiben" lernen, und eher zu technischen tendiert, wie zum Beispiel das Tablet fand ich das eine prima Lösung. 




Der Noris stylus ist von der Marke STAEDLER die sich schon Jahrzehnte auf dem Markt behaupten, soweit ich mich erinnern kann, gab es STAEDLER schon in meiner Kindheit. 

Nun der Noris stylus ist ein Dreikantstift, liegt gut in der Hand. Auf der einen Seite ist eine Bleistiftmine - die andere der APP-Schreiber, aus so einer Art Schaumgummi.
Den Stift kann man mit seinem Namen beschriften, dazu gibt es noch die Schreiblernapp die zusammen mit dem Verlag Cornelsen erarbeitet wurde um mit Spaß und Spiel schreiben zu lernen.
Es gibt verschiedene Schreibübungen und Spiele und den Avatar kann man sich aussuchen, einen Namen geben und entscheiden ob er Links oder Rechtshänder ist. Kostenpunkt für diesen Stift liegt bei cirka 4€.


Im Prinzip ist der Schreiblernstift mit dieser APP eine super Idee. Und doch habe ich vor einem kleinen Problem gestanden. Vielleicht ist mein Tablet nicht geeignet, aber egal wie fest wir aufgedrückt hatten, man konnte diesen Stift nicht nutzen, mit der Zeit nutzt sich auch der Schaumgummi ab. Also haben wir irgendwann aufgegeben und mit den Fingern die Buchstaben geschrieben und die Spiele gespielt :) 

*Schmunzel* Dori steht gerade neben mir und sagte : "Gel Mama,  schreibst Du der malt nicht... "

Also Leute er malt nicht auf dem Tablet. 
Liegt bestimmt nur an unserem Tablet.

Wenn ich etwas verbessern würde daran - diesen App-Stift als Kappe über den Bleistift - so das das Kind nicht mir dem Bleistift über den Touchscreen rumpiekst und kratzt, das war mein Bedenken von Anfang an als ich den Stift zum ersten Mal in der Hand hielt, den ich kenne mein übereifriges Kind... 


Die APP dazu ist wirklich klasse und sehr empfehlenswert!!!
Schön und vor allem liebevoll gestaltet. 

Irgendwo habe ich gesehen das es den Stift auch in Rosa für Mädchen gibt.

Ich lasse Dorian alle 2 Tage an die App ran für eine halbe Stunde. Klappt ganz Prima er kennt nun alle Buchstaben in seinen Namen. Natürlich darf er auch nur spielen wenn er mag, ich will ihn zu nichts zwingen. Er soll Spaß daran haben, das ist mir wichtig. 


4€ finde ich angemessen wenn man bedenkt das man die App mitnutzen darf!

Natürlich denke ich schon seit langen darüber nach das er demnächst sein eigenes Tablet bekommen soll - es gibt so tolle Apps für Kinder heutzutage. Spielen, fördern und den Umgang mit Technik - das hat er ja eh schnell begriffen ;) 



Christiane