Montag, 16. April 2012

Kiss the Cook! Küss den Koch!

Ein Buch das mich an mich erinnerte!
Ich selber habe mein Erwachsenen Dasein mit einer Ausbildung in der Gastronomie begonnen!
Als ich das Cover des Buches bei Blogg Dein Buch sah und die kleine Zusammenfassung las -ließ ich es mir nicht nehmen dieses Buch lesen zu wollen! Zugegen ist es für Jugendliche ab 12 Jahren gedacht!  Fand es aber als 32 Jährige auch nicht schlecht!

Kiss the Cook! Küss den Koch!




Hier der Inhalt:


ISBN: 978-3-468-20894-2 Autor: Anja Thieme
Verlag: Langenscheidt 
160 Seiten, kartoniert, 190x126x16mm
Preis: 8,99€

Cat, die Hauptfigur ist eher eine kreative Hobbyköchin -deren Wunsch es aber ist eine Köchin zu werden! Bei einem Kochwettbewerb gewinnt die den 1.Platz und bekommt bei dem Strengen 2 Sterne Restaurant Besitzer und Koch Wilson in Aberdeen (Schottland)einen Praktikums Platz in seiner Küche im "The Crown". Sie selber ist zweisprachig aufgewachsen und wurde Englisch sowie Deutsch erzogen! Für sie also keine Sprachbarriere!

Andy und sie sind sofort ein Herz und eine Flamme- auch wenn es eine Weile braucht bis sie es sich einander eingestehen! Andy wird ihr als so eine Art Lehrmeister zu Seite gestellt - sie hat einen Monat Zeit sich zu bewähren, dann wird entschieden ob sie einen Vertrag im Crown bekommt oder nicht!

Cat selber arbeitet sauber, schnell und ist sehr Kreativ in Sachen Geschmack und in der Anrichtungsweise der Gerichte ein gutes Händchen! Doch auch kleine Intrigen und Missverständnisse gibt es im Crown- gesponnen und entfacht von dem gutaussehenden Jack (Wilsons Sohn)! Keine Angst Cat richtet das schon wieder!


Das Buch ansich ist zu 50% in Englisch geschrieben! Unten auf den Seiten findet man man zu manchen die Übersetzung dazu!
Ich war schon ein paar mal in Englisch Sprachigen Ländern aber manche dieser Sätze kamen mir so komisch vor! Auch von manchen Wörtern hatte ich noch nie gehört! Ich denke das Schulenglisch von damals hat sich geändert! Dennoch habe ich alles gut verstanden! Die Ganzen Dialoge, Emails und teilweise auch die Gedanken sind in Englisch gehalten - der Rest in Deutsch.

Ich kam gut zurecht! Fand es auch fließend geschrieben -die Geschichte die dahinter steckt erinnert mich sehr an mich! Ausserdem konnte dieses Buch einen Einblick in die Gastronomie vermitteln wie sie wirklich ist und kann so eventuell zu diesen Berufswunsch bzw in diese Richtung helfen, sich zu entscheiden!

Auch für die eingerosteten ist das Buch nicht schlecht, um das Englisch mal wieder aufzufrischen!


Um es kurz zu machen:
She kiss the Cook!!!
Happy end mit Hindernissen :O)





1 Kommentar:

  1. Klingt interessant:) Dann könnte ich mal wieder ein richtiges Buch in die Hand nehmen, anstatt immer nur dieses online lesen...
    Ich bin zwar auch schon "etwas" über 12, aber wenn es dir gefallen hat, dann kann ich es ja auch mal versuchen ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen