Mittwoch, 7. März 2012

Remstalkellerei eG


Weine herstellen ist ein Jahrhundert altes Handwerk! In dem viel Zeit benötigt wird! Manch einer denkt vielleicht das Weine teuer sind - aber wurde schon einmal bedacht - was für eine Flasche Wein egal ob Rot, Weiß oder Rosé alles benötigt wird! Erst einmal optimale Wetterverhältnisse für eine ertragreiche Lese, und diese ist einmal im Jahr! Dann braucht der Winzer für einen Liter Wein im Durchschnitt 2 kg Weintrauben! Hört sich nicht viel an , ich weiß, aber wenn ich an unseren Weintrauben-Stock zu Hause denke ...... Soviele Trauben waren da nie dran- und meist waren die Wespen schneller im vernichten als wir ernten konnten.
Die Reben müssen regelmäßig gepflegt und kontrolliert werden - bei mehreren Hektaren Land ist das eine ganzjährige Beschäftigung!
Aber damit ist noch kein Wein hergestellt. Bis er "Reif" ist muss er lange Zeit lagern (ruhen)! Auch die aufwendigen Arbeitsschritte wie Keltern und Maischen sind nicht zu vergessen - hinter so einem edlen Tropfen steckt viel Zeit, Arbeit und vorallem Liebe!



Und wo wird Wein produziert?
Natürlich in Weinstadt!

Seit über 73 Jahren besteht die Remstalkellerei nun schon, die 1939 aus einer Not gegründet wurde und das mit Erfolg wie man sehen kann. Links und Rechts der Rems werden auf 610 ha der Remstalkellerei (Deutschlands größter Weinbaubetrieb), jährlich sechs bis sieben Millionen Liter Wein erzeugt und mit einem Nettoumsatz von 15 bis 16 Millionen Euro vermarktet.

Diese Weine findet ihr im Handel und in der Gastronomie! Die Kellerei verfügt über eine Gesamtkapazität von 32.000.000 Liter! Davon sind 700.000 Liter ein Holzfasslager! Stellt euch diese Mengen vor, unglaublich... Und das alles auf traditionelle Weise (z.B. Holzfaßeinlagerung) hergestellt- darauf legt die Remstalkellerei ein großen Wert!

Es gibt wirklich viele Produkte die eine Kelterei heutzutage aus Weintrauben herstellt- ich war erstaunt als ich auf der Seite der Remstalkelterei neben Weißweine, Roséweine, Rotweine und Schaumweine auch Liköre, Weingelee´s, Traubenkernöle, Essig und Säfte angeboten werden!
Es werden auch Geschenk-Packages angeboten!



Wer sich von der Qualität der Remstalkellerei überzeugen möchte kann sich auch ein Probierpaket anfordern, dieses ist gefüllt mir 6 hochwertigen Weinen aus verschiedenen Rebsorten aus den Premiumanbau.  Das Paket wird in einer stabilen Kartonage versendet so das es sicher bei euch zu Hause ankommt! Zum kennenlernen ideal.
Dieses Paket kostet 55€ und wird versandkostenfrei geliefert! Gegenüber den Einzelkauf spart ihr 4,96€ ein und spart euch die Versandkosten!







Was ich als Vorteil finde auf der Seite ist das die Weine ausführlich beschrieben werden! Man(n)/ Frau kann sich in aller Ruhe aus dem Katalog oder der Website aussuchen und so die passenden Weine für Ihr Menü kaufen. Beschrieben wir das Bukett, etwas über die Rebe und Herstellung und zu welchen Gerichten es passt! Das findet ihr in der Weinhandlung einer Abteilung eines guten Supermarktes nicht. Und Beratung findet ihr dort auch nicht wenn ihr weleche benötigt das ist hier meine Erfahrung!  Auf der Seite der Remstalkellerei benötigt man keine Beratung weil alles was ich wissen wollte zu den Weinen automatisch dazu stand! Ein dickes Lob von mir - dafür!

Auch Gastronomen können hier bestellen- es gibt diese 1 Liter Flaschen für Viertele und Achtele!

Für diejenigen die in der Umgebung wohnen, mehr erfahren möchten und sich vielleicht noch etwas Wissen aneigenen wollen kann ich die Veranstaltungen empfehlen. Ich würde es sehr gerne mal mitmachen - nur mit meinen Anhang wohin.... 
Schaut mal was angeboten wird ich paar habe ich per Screenshot für euch erstellt:



  Und ist was dabei, was euch interessieren würde? Klingt schon sehr interessant oder? Das finde ich auch... Übrigens gibt es einen Weinclub: Wer Wein liebt sollte diese Mitgliedschaft in dem Weinclub nutzen! Diese kostet im Jahr 25€ aber hat dafür enorm viele Vorteile:




Mich selber würden nun noch die Dessertweine sehr interessieren auch die Öle, Essig´s und Gelee´s bestimmt alles sehr lecker..... Als Ergänzung würde nur noch Traubenkern-Kissen fehlen das wäre das Sortiment komplett - so haben die Kinder auch etwas davon außer die Säfte natürlich!

Was sind eure Favouriten an Weine und Co?
Ich habe schon öfteres gehört das sich der Geschmack im Alter ändert! Früher lieblich bevorzugt nun im Alter dann doch lieber trockene.. Geht es euch auch schon so?  Das haben mir bei meiner Arbeit schon wirklich viele Kunden gesagt und bestätigt.....

Im Moment bin ich aber noch die "Liebliche" ich bevorzuge die süßeren Varianten in jeglicher Art :O)
Ab und zu greife ich gerne auch mal auf die Trockene Variante ist das schon der Anfang....????


Christiane


Blog Marketing
Blog-Marketing ad by hallimash













Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen