Dienstag, 24. Mai 2011

ELANEE


Jetzt kommt mal ein Thema dran was mir eigentlich ein bisschen peinlich ist aber ich für sehr wichtig empfinde !!! Von Babynatur.de wurde ich angeschrieben ob ich gerne mal die Beckenbodentrainingshilfen testen und bewerten möchte - ich hatte schon davon gehört und war neugierig -also sagte ich zu !!!





In der Schwangerschaft kam es doch bei einigen von Uns vor das man eine leichte Blasenschwäche hatte ,oder ???

Auch wird im in der Schwangerschaftsgymnastik der Beckenboden vor und nach der Geburt trainiert .

Darum möchte ich heute über die ELANEE Beckenboden-Trainingshilfen berichten .

Ungefähr 2 Wochen habe ich sie jetzt getestet !!! Insgesamt waren vier solche "Konen" enthalten .Jede einzelne Kone hatte ein anderes Gewicht -angefangen von 20g ,34g, 50g und 68g . Ziel ist es hierbei die Konen mit Hilfe des Beckenbodens zu halten und dadurch diesen zu stärken !!! Also ich muss jetzt nicht schreiben wo man sie anwendet ;O)



Man fängt mit dem kleinsten Gewicht an und steigert sich langsam ... Ziel ist das sie nicht rausfällt -das wäre auch ein bisschen peinlich ;O)  In der beiliegenden Anleitung findet man auch Trainingsübungen .

Ich selber trainiere 3 mal täglich und ich behalten Sie drin -vor 2 Wochen sah das noch ein wenig anders aus .
Beim Spazieren gehen oder bei der Hausarbeit oder während ich hier schreibe, trainiere ich unbemerkt .

Ich finde dieses Produkt sehr hilfreich - werde es auch weiterhin benutzten .
Und den Beckenboden nutzt man ja nicht nur bei Blasenschwäche *zwinker* Ihr versteht was ich meine ??? *Wink mit dem Zaunpfahl*

Der Kostenpunkt für dieses Set liegt bei
29,95€ und HIER könnt Ihr es bestellen .
Es ist wirklich empfehlenswert und nicht nur für Schwangere . Schaut Euch mal im Shop bei Babynatur.de um -vielleicht findet Ihr noch etwas ,was Ihr schon lange gesucht hattet ???




Eure

Christiane


1 Kommentar:

  1. Öhm ja :D wozu nutzt man den Beckenboden denn noch? *flööööt*
    Toller Bericht und ein super Produkt-es kann sicher vielen Frauen helfen die Probleme haben:)

    AntwortenLöschen